News Ticker

Kostenloses Webinar: Meine erste Steuererklärung + Steuererklärung für Arbeitnehmer

Foto: Pixabay.de

Wegen der Corona-Pandemie ist der Bedarf an Informationen zur Erstellung einer Steuerklärung hoch. Hier bietet der Bund der Steuerzahler NRW kostenfreie Hilfe an.

Düsseldorf. Angestellte können es jeden Monat auf ihrem Gehaltszettel sehen: Der Arbeitgeber hat für den Staat schon Lohnsteuer, den Solidaritätszuschlag sowie die Sozialversicherungsbeiträge abgezogen. Mitunter kommt da eine Menge Geld zusammen. Wer sich die Mühe macht, eine Einkommensteuererklärung abzugeben, kann sich unter Umständen einen Teil der gezahlten Steuern zurückholen. Wie das genau geht und was man dabei beachten sollte, erklären Hans-Ulrich Liebern und Rechtsanwältin Sabina Zickel vom Bund der Steuerzahler NRW.

Wegen der Corona-Pandemie bietet der BdSt NRW seine Vorträge als Webinare an:
Am Donnerstag, 6. Mai, ab 18 Uhr können sich Auszubildende, Studierende, Berufseinsteiger und alle, die das erste Mal z. B. wegen Kurzarbeit eine Steuererklärung abgeben müssen, beim kostenlosen Webinar Meine erste Steuererklärung informieren.
Am Mittwoch, 12. Mai, um 17 Uhr beginnt das ebenfalls kostenfreie Webinar Steuererklärung für Arbeitnehmer. Es richtet sich an Fortgeschrittene, die wegen Corona-Kurzarbeit oder Homeoffice mehr über die Steuererklärung wissen möchten.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte beim BdSt NRW telefonisch an unter 0211/99 175-62 oder per E-Mail an anmeldung@steuerzahler-nrw.de und erhält dann eine E-Mail mit dem Teilnahme-Link zum gewünschten Webinar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen