Kreismitarbeiterin Elisabeth Jasper in den Ruhestand verabschiedet

In den Ruhestand verabschiedet wurde beim Kreis Warendorf die Mitarbeiterin Elisabeth Jasper. Landrat Dr. Olaf Gericke bedankte sich bei ihr für den Einsatz, den sie für den Kreis Warendorf geleistet hat, und wünschte ihr alles Gute für den nun beginnenden neuen Lebensabschnitt.
 
Elisabeth Jasper war fast zwei Jahrzehnte in der Pflege- und Wohnberatung im Sozialamt des Kreises tätig. Dort beriet sie vor allem ältere Menschen und deren Angehörigen über die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung und zu Fragen der Finanzierung von Hilfen.
 
Die gebürtige Beckumerin hatte zunächst eine kaufmännische Ausbildung absolviert und war in diesem Beruf tätig. Während der Familienphase erwarb sie die Fachoberschulreife, machte ihr Abitur am Abendgymnasium und begann ein Studium an der Fachhochschule Münster, das sie als Diplom-Sozialarbeiterin abschloss. Nach einem Anerkennungsjahr beim Kreis Warendorf wurde sie 1996 dort eingestellt und war zunächst Sozialarbeiterin im Jugendamt. 1998 wechselte sie dann ins Sozialamt und in die Pflegeberatung.
 
Kreismitarbeiterin Elisabeth Jasper ist von Landrat Dr. Olaf Gericke in den Ruhestand verabschiedet worden. – (Foto: Kreis Warendorf).
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com