Langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

Landrat Dr. Olaf Gericke dankte Karl-Keinz Gerwing für treue Dienst in der Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen. Nach über 45 Dienstjahren geht der verdiente Kriminalbeamte nun in den Ruhestand.

Der Erste Kriminalhauptkommissar war mehr als 41 Jahre in der Kreispolizeibehörde Warendorf tätig. Über 30 Jahre versah er in verschiedenen Funktionen Dienst in der Direktion Kriminalität, zuletzt als Leiter des Kriminalkommissariats 1 in Warendorf. 

Landrat Dr. Olaf Gericke dankte dem Everswinkler für seinen Dienst für die Bürgerinnen und Bürger und wünschte ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Im Bild v.l.n.r.: Direktionsleiterin Zentrale Aufgaben Susanne Hassink, Landrat Dr. Olaf Gericke, Karl-Heinz Gerwing, Abteilungsleiterin Polizei Katja Kruse,  Personalratsvorsitzender Martin Entrup