Mit dem eigenen Stift zur Kommunalwahl

Foto: pixabay

Das Wahlamt der Stadt Warendorf bitte alle Wahlberechtigten, zur Kommunalwahl am Sonntag, 13.09.2020 im Sinne des Infektionsschutzes ihre eigenen Schreibstifte für die notwendigen Kreuzchen mitzubringen. Diese Empfehlung hat auch das Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen ausgesprochen.

Selbstverständlich wird in den jeweiligen Wahlräumen eine ausreichende Anzahl von Schreibstiften zur Verfügung stehen. Diese Schreibstifte können nach der Stimmabgabe in eine bereitgestellte Box eingeworfen werden. Sie werden desinfiziert und wieder verwendet. Gleichzeitig ist es auch möglich, diesen Stift mit nach Hause zu nehmen.

So wird gewährleistet, dass eine Stimmabgabe in jedem Fall erfolgen kann – auch wenn kein eigener Stift mitgebracht wird.

Auf die weiteren Hygieneregeln, wie die Einhaltung des ausreichenden Abstandes, die Möglichkeit der Desinfektion und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird an den jeweiligen Eingängen mit Hinweisschildern ebenfalls deutlich hingewiesen.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com