Neuer Kreiselternrat gewählt

Eltern aus 41 Kindertageseinrichtungen sind der Einladung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien gefolgt und haben im Warendorfer Kreishaus einen neuen Kreiselternrat gewählt. Er besteht aus insgesamt zwölf Mitgliedern sowie weiteren Stellvertretern aus dem Bezirk des Kreisjugendamtes. Eine Vertreterin vertritt speziell die Belange von Eltern, die ein Kind mit Behinderung haben. Zum Kreisjugendamtsbezirk gehören 94 Tageseinrichtungen in Beelen, Drensteinfurt, Ennigerloh, Everswinkel, Ostbevern, Sassenberg, Sendenhorst, Telgte, Wadersloh und Warendorf.

„Durch den Kreiselternrat werden die Mitwirkungsrechte der Eltern gestärkt. Er vertritt die Interessen der Eltern gegenüber dem Jugendamt und den Trägern der Tageseinrichtungen und ist daher ein wichtiges Bindeglied. Ich freue mich deshalb sehr über das Engagement der Elternvertreter“, so Susanne Darpe, stellvertretende Leiterin des Kreisjugendamtes.

Im Kürze wird sich der neugewählte Kreiselternrat erstmals treffen, um Absprachen für die neue Tätigkeit zu treffen.


Der neu gewählte Kreiselternrat mit der stellvertretenden Leiterin des Kreisjugendamtes Susanne Darpe (oben links). – Foto: Kreis Warendorf

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com