News Ticker

Neues digitales Angebot: Genios eBib ab 01. Mai

Rund 50 Zeitschriften und 4 Tageszeitungen hat die Stadtbücherei Warendorf im Programm. Aber der beliebte Treffpunkt Lesecafé in dem viele ihre Mittagspause verbrachten oder einfach so in den neuesten Heften stöberten, bleibt wohl noch einige Zeit geschlossen. Die Zeitschriften können zur Zeit immerhin entliehen werden. Ergänzend dazu bietet die Stadtbücherei ab dem 1. Mai aber nun auch noch ein weiteres digitales Medienangebot für Zeitschriften- und Zeitungsleser an.

Genios eBib ist eine Rechercheplattform für über 1.400 Zeitungen und Zeitschriften aus den Themenfeldern aktuelles Wirtschaftsgeschehen, Politik und Gesellschaft aber auch Unterhaltung, Familie und Freizeit! Unter anderem dabei: die Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel, das Handelsblatt, Die Welt, das Hamburger Abendblatt aber auch Geo Saison, Eltern oder Brigitte.

Neben dem gezielten Lesen von tagesaktuellen Artikeln können Sie auch in den Archiven der letzten 20 Jahre stöbern. Die Anwendung ist selbsterklärend und denkbar einfach zu benutzen. Schülern zeigt sie Alternativen jenseits von „Google & Co.“ und stärkt ihre Medien- und Informationskompetenz.

Gut zu wissen: Sämtliche Inhalte können an sieben Tagen in der Woche, rund um die Uhr, demnächst auch wieder in den Räumen der Stadtbücherei und der Schulbibliotheken aber schon jetzt von zu Hause und unterwegs genutzt werden. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Anders als beim schon bekannten Downloadportal Bibload, das neben eBooks und eAudios auch Zeitschriften enthält, sind die Titel der Genios eBib immer verfügbar, da sie nicht klassisch ausgeliehen werden.

Finanziert werden konnte das neue Angebot über das Förderprogramm ‚WissensWandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive‘ innerhalb von Neustart Kultur der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Der Zugang findet sich auf den Katalogseiten der Stadtbücherei unter www.buecherei-warendorf.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen