Noch freie Plätze im gesundheitsorientierten Laufkurse für Anfänger

Foto: pixabay.de

Im Februar starten die nächsten gesundheitsorientierten Laufkurse für Anfängerinnen und Anfänger. Diplom-Sportwissenschaftler Julian Tatje führt die zwölfwöchigen Kurse, die von Krankenkassen anerkannt und entsprechend zertifiziert sind, am Warendorfer Emssee durch.

Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmenden am Kursende 30 min am Stück in einem beliebigen Wohlfühltempo durchlaufen können. Der Kurs wird montags von 19:00 – 20:00 Uhr stattfinden. Bei den Laufkursen wechseln sich Lauf- und Gehphasen systematisch ab, das Lauftempo ist dabei bewusst sehr langsam, um das Risiko für Überlastungen zu minimieren. So wird am ersten Laufabend sehr sanft mit 7x 1 min laufen und 2 min gehen eingestiegen, zum Kursende stehen dann die 30 min auf dem Programm. Mobilisierende und kräftigende Übungen leiten dabei die Lauf-Geheinheiten ein, das Ende jeder Einheit bilden Übungen zur Entspannung, Beweglichkeit und Dehnung. Auch lauftechnische Aspekte werden im Rahmen der zwölf-wöchigen Laufkurse vermittelt.

Wer sich unsicher ist, ob die Sportart Laufen „das Richtige“ ist und um zu schauen, ob der Bewegungsapparat für die Laufbelastungen geeignet scheint, für den wird es ab Anfang Februar einen „Schnupperlaufkurs“ geben. Dieser bietet Interessierten Gelegenheit, das Laufen nach dem Paderborner Modell ausprobieren und die wesentlichen Aspekte des richtigen Laufens zu erfahren.

Weitere Kurse, wie beispielsweise ein Laufkurs für Fortgeschrittene sind ab dem 2. Halbjahr geplant.

Wen jetzt die Lust gepackt hat oder gerne selbst einmal in einer Gruppe die 30 min Laufen angeleitet in Angriff nehmen möchte, kann sich gerne bei Julian Tatje per Mail unter tatje@web.de melden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com