Plattdeutsches Theater der KLJB: Vorverkauf läuft auf Hochtouren

Foto: Nadine Garnholz.

Es ist gute Tradition, dass die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Bad Laer am Erntedankfest zum plattdeutschen Theater einlädt. Die Premiere im Saal Plengemeyer am 12.10.2019 ist bereits restlos ausverkauft. Schon zwei Wochen vor dem Termin meldete sich die Volksbank Bad Laer, die den Kartenvorverkauf übernimmt, bei Katharina Glosemeyer. „Ich konnte nicht glauben, dass es schon keine Karten für die Premiere mehr gibt“, sagt Glosemeyer. Denn noch nie war die Premiere schon so weit im voraus ausverkauft. Für die weiteren drei Termine können noch Karten erworben werden.

In diesem Jahr zeigt die KLJB im Stück „Krüüzfohrt in Schwienestall“ von Carsten Lögering die Geschichte des Bauern Jupp Speckmann, der eine Kreuzfahrt gewonnen hat. Speckmann kann diese auf keinen Fall antreten, weil er Angst vor Wasser hat, möchte aber gleichzeitig nicht als Memme gelten. Deshalb schmiedet er mit seinem Freund Walter schmiedet er einen Plan, wie er auf die Kreuzfahrt ans Mittelmeer verzichten und stattdessen eine Kreuzfahrt im Schweinestall genießen kann. Doch dieser Plan bleibt nicht ohne Folgen…

Beim Erntedanknachmittag am Sonntag, dem 13. Oktober um 15:00 kann das Theaterstück im Saal Plengemeyer bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen genossen werden. Karten kosten im Vorverkauf 10 € und an der Nachmittagskasse 12 €.

Am Freitag, dem 18. Oktober 2019, wird das Stück zum dritten Mal aufgeführt. Die vierte Aufführung erfolgt am Sonntag, den 20. Oktober 2019. Beide Aufführungen beginnen um 19:00 Uhr. Eintrittskarten können im Vorverkauf für 7 € und an der Abendkasse für 9 € erworben werden. Karten sind im Vorverkauf bei der Volksbank Bad Laer erhältlich.

Weitere Informationen und Fotos aus den letzten Jahren finden Sie hier:

https://www.kljb-bad-laer.de/theater

Foto: Nadine Garnholz
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com