News Ticker

Radweg wieder auf Vordermann

SPD-Bundestagsabgeordneter besuchte die fleißigen Nachbarn

Beelen. Ralf Pomberg, SPD-Vorsitzender in Beelen, hat den SPD-Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup eingeladen, um die fleißigen Anlieger des Harsewinkler Damms zu besuchen. Sie bauten 2001 den ersten Radweg im Kreis Warendorf  durch eigene Initiative. An mehreren Wochenenden renovieren sie “ihren” Radweg derzeit;  in den vergangenen 15 Jahren aber schon zum dritten Mal. Immerhin handelt es sich um rund 1,8 km, die in Eigenarbeit mit einer wassergebundenen Decke versehen,  befahrbar gehalten werden. Spenden und Unterstützung der Gemeinde sind die Hilfen, die die Nachbarschaft zur Erledigung erhält. “Sie sind eines der guten Beispiele, die immer wieder zeigen, dass unsere Gesellschaft auch durch Zusammenhalt, gute Nachbarschaft und Engagement geprägt ist”, so Bernhard Daldrup, während Ralf Pomberg mit einer Getränkespende aufwartete, Arbeit macht schließlich auch durstig. Von den  damaligen Ankündigungen des Kreises, die Flächen zu erwerben, sei nichts übrig geblieben, erinnern sich die Anlieger an Versprechen früherer Jahre. Leider endet der Radweg an der Grenze zum Kreis Gütersloh auf der Kreisstraße. Trotz solcher  Widrigkeiten lassen sich die Anlieger nicht davon abhalten, den auch heute noch gut genutzten Radweg auf Vordermann zu bringen.

Unser Foto zeigt (v.l.): Bernhard Daldrup, Karl Heinz Westphal, Willi Große Halbuer, Rainer Bünte; Franz Josef Ostkamp; Ludger Schürhörster; Paul Schürhörster, Paul Beschorner; Theo Nüssing.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com