Sanierung der Warendorfer Straßen

Foto: Pixabay.de

Die Stadt Warendorf hat in den letzten zwei Wochen auf mehreren Straßen im Stadtgebiet Warendorf Asphaltsanierungsarbeiten durchführen lassen. Diese hatten Staus und Wartezeiten für viele Verkehrsteilnehmer zur Folge.

Auf der Baustelle am Knotenpunkt Beckumer Straße / Am Salzgraben wurden am Freitag die letzten Asphaltarbeiten durchgeführt. Am Samstag wird die Baustellenampel ausgeschaltet und der Verkehr kann wieder wie gewohnt fließen.

Auch auf der Achse Andreasstraße / Blumenstraße wurde am Freitag die letzte Asphaltbahn gezogen. Die Verkehrsführung wird am Samstag zurückgebaut und auch hier kann der Verkehr dann wieder wie gewohnt abfließen.

Auf dem Affhüppen Esch werden am Samstag noch die abschließenden Asphaltarbeiten durchgeführt. 

Die Asphaltdecken auf den Baustellen auf der Badestraße und auf dem Münsterweg wurden bereits vor einigen Tagen gebaut. Sie sind auch schon wieder für den Verkehr freigegeben.

Zu Beginn der nächsten Woche werden noch Restarbeiten durchgeführt. Diese können „unter Verkehr“ durchgeführt werden, so dass die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer gering sind. Die Fahrbahnmarkierung wird, wenn es die Witterung zulässt, so bald wie möglich aufgetragen.

Die Stadt Warendorf bedankt sich bei allen Anliegern und den Verkehrsteilnehmern für ihre Geduld und ihr Verständnis.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com