Sternsinger in Sassenberg unterwegs

Sassenberg. Auch in diesem Jahr besuchten die Sternsinger wieder die Spökenkieker-Redaktion und überbrachten einen Segensspruch, den sie mit Kreide an die Hauswand malten. Seit 1959 ziehen jedes Jahr um den Dreikönigstag etliche Jungen und Mädchen als Sternsinger verkleidet von Haus zu Haus und überbringen im Auftrag vom Kindermissionswerk den Segen C – M – B. Diese drei Buchstaben stehen für Caspar – Melchior – Balthasar (die Namen der Heiligen Drei Könige) aber auch für den Segensspruch „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus). Dazu kommt noch die aktuelle Jahreszahl 2017. Die ca. 30.000 Jungen und Mädchen aus dem Bistum Münster erbitten in diesem Jahr mit der Sammlung Geld für Kinderprojekte in den Entwicklungsländern.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com