Töchter der Sonne – Erzähltheater  mit Geschichten von Frauen

Zwei Erzählerinnen, Susanne Tiggemann vom Touché Erzähl Theater und Maria Carmela Marinelli, Geschichtenerzählerin kommen am Samstag, den 10. März 2018 nach Warendorf, zeitlich passend zum Internationalen Frauentag, um Geschichten von Frauen zu erzählen. Veranstalterinnen sind die Frauenberatungsstelle und die städtische Gleichstellungsbeauftragte.    

Der Erzähltheaterabend wird gefüllt sein mit Geschichten  von Frauen  als Mutter, Tochter, Geliebte, Schwester, Herrscherin oder Aschenbrödel. Frauen, mit List oder Tücke, mit Charme und Leidenschaft, strohdumm oder weise, zum Sterben schön oder grottenhässlich. In den vielen Geschichten der beiden Erzählerinnen, die eine aufgewachsen im Ruhrgebiet, die andere im italienischen Apulien, tummeln sich Frauen und machen dabei immer eine gute Figur, ganz unabhängig von geltenden Schönheitsidealen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese beiden Künstlerinnen für unseren Erzähltheaterabend gewinnen konnten. Da trifft sich westfälische Sturheit mit italienischem Temperament – eine gute Mischung für einen unterhaltsamen und spannungsreichen Abend“, so Anne Brinkmeier von der Frauenberatungsstelle.

„Eine etwas andere Veranstaltung zum Internationalen Frauentag jenseits aller frauenpolitischen Errungenschaften – lassen wir so die Frauen zu Wort kommen mit ihren ganz persönlichen Geschichten. Natürlich sind Männer auch herzlich willkommen“, ergänzt Ingeborg Pelster, Gleichstellungsbeauftragte.

Der Erzähltheaterabend findet statt am Samstag, den 10. März um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) im Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Straße 15a in Warendorf. Der Eintritt beträgt 10,00 € (ermäßigt 8,00 €). Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.

     

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com