Vier neue Corona-Infektionen im Kreis Warendorf

Foto: pixabay.de

Vier neue Corona-Infektionen sind im Kreis Warendorf mit Laborbefund bestätigt worden. Das meldet das Gesundheitsamt am Montag, 4. Mai. Damit sind seit dem 7. März insgesamt 471 Menschen an Covid-19 erkrankt. Erneut ist auch die Zahl der mittlerweile Gesundeten gestiegen – von 382 auf jetzt 394. Damit sind akut noch 64 Personen erkrankt – am Vortag waren es noch 72. 13 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind bislang im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 82 gemeldete Infektionsfälle, davon 42 Gesundete, 5 Verstorbene, 35 akut Erkrankte
• Beckum: 27 Infektionen, davon 24 Gesundete, 1 Verstorbener, 2 akut Erkrankte
• Beelen: 11 Infektionen, davon 11 Gesundete
• Drensteinfurt: 42 Infektionen, davon 36 Gesundete, 2 Verstorbene, 4 akut Erkrankte
• Ennigerloh: 20 Infektionen, davon 19 Gesundete, 1 akut Erkrankter
• Everswinkel: 32 Infektionen, davon 29 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Oelde: 65 Infektionen, davon 58 Gesundete, 4 Verstorbene, 3 akut Erkrankte
• Ostbevern: 8 Infektionen, davon 5 Gesundete, 1 Verstorbener, 2 akut Erkrankte
• Sassenberg: 21 Infektionen, davon 17 Gesundete, 4 akut Erkrankte
• Sendenhorst: 38 Infektionen, davon 37 Gesundete, 1 akut Erkrankter
• Telgte: 39 Infektionen, davon 36 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Wadersloh: 27 Infektionen, davon 24 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Warendorf: 59 Infektionen, davon 56 Gesundete, 3 akut Erkrankte (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com