News Ticker

Von-Galen-Schüler besuchen Reinhold Sendker im Deutschen Bundestag

Auf Abschlussfahrt in Berlin
 
Berlin/Warendorf.16 Schülerinnen und Schüler der mit diesem Schuljahr auslaufenden Von- Galen- Realschule verbrachten unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Ursula Keuper und Almut Hille fünf Tage in der Bundeshauptstadt. Zu den Höhepunkten der Abschlussfahrt gehörten ein Informationsgespräch im Bundesrat und die Besichtigung der Reichstagskuppel, von welcher die Gruppe bei schönstem Sommerwetter einen herrlichen Blick über ganz Berlin hatte. Ganz besonderen Eindruck hinterließ eine Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen. Eine Zeitzeugin berichtete eindrucksvoll über die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit, in welcher über 11.000 politische Gefangene inhaftiert waren.
Und auch ein Besuch bei dem heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker (Westkirchen) stand auf dem Programm. Im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages empfing Sendker die Gruppe und erläuterte ihr ausführlich die Arbeit eines Parlamentariers. Bei seiner Tätigkeit läge Sendker besonders die Stärkung des ländlichen Raums am Herzen. Eine intakte Infrastruktur in den Bereichen des öffentlichen Nahverkehrs, Straße und Breitband schaffe Arbeitsplätze und Sicherheit und sei daher Voraussetzung auch für die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Warendorf. Deshalb sei für ihn der Bau der Warendorfer Umgehungsstraße B-64n von hoher Bedeutung.
Später hieß es „Feuer frei“ für Fragen und das ließen sich die Realschüler nicht zweimal sagen. Sowohl zu der Frage nach seinem Weg in die Politik, seinem Arbeitsalltag als auch zu konkreten Positionierungen, wie zum Beispiel der Ehe für alle oder der Wiedereinführung der Wehrpflicht, stand Sendker gerne Rede und Antwort.
Abschließend bedankte sich Sendker für das rege Interesse der Schülerinnen und Schüler und wünschte ihnen für ihre Zukunft alles Gute.
Die Jugendlichen informierten sich aber nicht nur über das politische und historische Berlin, sich genossen auch zahlreiche Freizeitangebote. Besonders begeistert waren sie vom Trampolinspringen und dem Besuch im Filmpark Babelsberg.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com