Wahlhelfer/innen für die bevorstehende Kommunalwahl am 13. September gesucht!

Beelen. Im Rathaus Beelen laufen derzeit schon die Vorbereitungen für die im Herbst stattfindende Kommunalwahl.

Wie immer ist das Wahlamt dabei am Sonntag, dem 13. September 2020 (Wahltag) auf die Mithilfe vieler ehrenamtlicher Wahlhelferinnen und Wahlhelfer angewiesen. Für den Fall, dass es zu einer Bürgermeister- oder Landratsstichwahl kommt, würde diese dann am Sonntag, dem 27. September 2020, ebenfalls mit der gleichen Anzahl an Wahlhelfern/innen durchgeführt.

In der Gemeinde Beelen sind für diese Wahlen insgesamt elf Wahlvorstände mit jeweils sechs Personen zu besetzen. Um Mitglied eines Wahlvorstandes zu werden, sind keine Fachkenntnisse erforderlich.

Alle wahlberechtigten Personen, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben,  dürfen als Wahlhelfer/in tätig werden. Für diese Tätigkeit wird jeder Person ein sog. Erfrischungsgeld in Höhe von 50,- € ausgezahlt.

Was muss ein/e Wahlhelfer/in am Wahlsonntag tun?

Die Aufgaben des Wahlvorstandes sind im Wesentlichen:

  • die Wahlberechtigung der Wähler prüfen,

  • die Stimmzettel ausgeben,

  • die Wahlkabinen und Wahlurnen beaufsichtigen,

  • den gesamten Wahlvorgang vor Störungen und Beeinflussungen schützen und

  • ab 18:00 Uhr die Stimmzettel auszählen.

An den Wahltagen sind die Wahllokale von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Es ist jedoch üblich, dass sich die Wahlvorstandsmitglieder untereinander absprechen, so dass nicht jeder den ganzen Tag im Wahllokal verbringen muss. Lediglich am Morgen und zur Ergebnisermittlung nach 18.00 Uhr müssen alle Mitglieder anwesend sein.

Alle Personen, die Interesse an der Tätigkeit als Wahlhelferin oder Wahlhelfer haben, werden gebeten, sich bei der Gemeindeverwaltung unter der Tel. 887 – 18 (Herr Rieping), Tel. 887 – 33 (Frau Knappheide) oder Tel. 887 – 0 (Frau Huster) oder per Mail unter wahlamt@beelen.de zu melden.

Interessenten, die weitere Informationen wünschen, können sich ebenfalls direkt an die v. g. Personen wenden.

Die Gemeinde würde sich freuen, wenn auch bei dieser Wahl wieder einige Jung- oder Erstwähler bereit wären, das Wahlteam zu unterstützen.

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com