News Ticker

Wanderwoche auf der Kanareninsel La Palma

Dem Winter in Deutschland entfliehen, das können Freunde außergewöhnlicher Wanderungen Ende Januar 2017 während einer Wanderwoche auf der Kanareninsel La Palma. Der Füchtorfer Wanderwart Horst Jürgens lädt auch im kommenden Jahr alle begeisterten Wanderer ein, die Insel zu Fuß zu erkunden und so die sehr unterschiedlichen Landschaftsformen kennenzulernen. Dichte Lorbeerwälder und tiefe Vulkankrater findet man hier ebenso wie schroffe Steilküsten, herrliche Aussichtsberge und den größten Erosionskrater der Erde. Ein Netz von ausgewiesenen Wanderwegen überzieht die gesamte Insel. Die Teilnehmer werden in dieser Woche über die außergewöhnlichsten Routen der Isla bonita, der schönen Insel, geführt. Untergebracht ist die Gruppe im 4* Hotel Taburiente Playa in Los Cancajos, einem ruhigen Touristenort an der Ostküste, nur wenige Kilometer vom Inselflughafen entfernt. Den Wanderern steht täglich ein eigens für sie gecharterter Bus zur Verfügung, damit die oft abgelegenen Ziele bequem und vor allem ohne großen Zeitverlust erreicht werden können. So ist es möglich, auch Streckenwanderungen vorzunehmen, die sonst wegen fehlender Rückkehrmöglichkeiten unvorstellbar wären. Zurück im Hotel bleibt meistens noch Zeit, sich in einem der beiden Hotel – Pools oder am nahe gelegenen Strand bei einem Bad im Atlantik zu erfrischen. Höhepunkte sind die Durchwanderung des Barranco de las Angustias (mit einheimischem Führer) und der wirklich unvergessliche Weg entlang des (gesicherten) Kraterrandes auf dem 2426 m hohen Roque de los Muchachos. Die Bilder zeigen Ausschnitte aus zwei Wanderungen, wie sie gegensätzlicher nicht sein können, mitten im Lorbeerurwald bei La Galga und tief in der Angustiasschlucht. Interessenten können weiteres Info-Material, insbesondere die Beschreibung der Wanderungen, unter Telefon: 05426-2815 oder per E-Mail: horst-juergens@osnanet.de anfordern.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com