Konzertreihe im Theater am Wall startet am 1. Dezember

Warendorf. In Hamburg hat sich „Liedfett” längst eine treue Fangemeinde erspielt. Jetzt eröffnen die drei sympathischen Hanseaten Daniel Michel, Lucas Uecker und Philipp Pöhner die brandneue Konzertreihe im Theater am Wall. Mit “TAW in concert“ betreten die Planer vom Theater am Wall programmatisches Neuland: reine Konzerte, bei denen das gesungene und nicht das gesprochene Wort im Mittelpunkt steht. Die Idee dazu ist im Rahmen der Programmplanung Anfang des Jahres entstanden. Eine stilistische Festlegung gibt es nicht, weil die neue Reihe grundsätzlich verschiedenen Musikgenres Platz bieten soll. Mit dem Akustik-Trio „Liedfett“ geht es am Donnerstag, 01. Dezember, los. Sie nennen ihre Musik eine veredelte Mischung aus Punk, HipHop und Liedermaching. Ihr neues Album „laufenlassen“ steht für eine liebevolle Umarmung samt sanfter Kopfnuss. Im Vorprogramm spielt die Bremer Band „wirfürwen“. Ein weiteres Konzert steht am Donnerstag, 26. Januar, auf dem Programm. Die deutschlandweit bekannte Liveband „Kapelle Petra“ stellt ihr Album „the underforgotten table“ vor. Karten für beide Veranstaltungen sind im Vorverkauf erhältlich. (Warendorf Marketing 02581/545454 / Kulturbüro Warendorf 02581/541411 / www.theateramwall.de).

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com