News Ticker

Warendorf sucht Waltraud

Such-Gewinnspiel startet an diesem Freitag in der Altstadt

(Stadt Warendorf). „Wo ist Waltraud?“ fragen die Stadt Warendorf und WiWa in großen Lettern auf Plakaten, die seit kurzem in der Stadt zu sehen sind. Gesucht werden soll das Plüschpferdchen „Waltraud“. Alle 14 Tage wird Waltraud in sechs der teilnehmenden Geschäfte in der Altstadt neu versteckt.

Zum Auftakt des „Altstadtsommers“ beginnt an diesem Freitag auch die Gemeinschaftsaktion „Wo ist Waltraud“ von Stadt und WiWa. In den kommenden 12 Wochen können sich die Warendorferinnen und Warendorfer in den Geschäften der historischen Altstadt auf die Suche nach der Stofftier-Dame „Waltraud“ machen. Es gilt dabei Waltraud in den 36 teilnehmenden Geschäften 6 Mal zu finden und zu fotografieren. Auf der zugehörigen Internetseite https://www.wo-ist-waltraud.de kann man die Bilder hochladen und an der Verlosung von jeweils sechs Einkaufsgutscheinen teilnehmen. Auch wird eine Teilnahmemöglichkeit per Postkarte angeboten. Diese sind sowohl die in der Stadtverwaltung, in der Tourist-Information, im Quartiersbüro als auch in den teilnehmenden Geschäften erhältlich.

Bürgermeister Axel Linke erklärt, dass diese Aktion gemeinschaftlich entwickelt worden ist, um den lokalen Einzelhandel und auch das Gastgewerbe zu stärken. Außerdem wird der „Warendorfer Altstadtsommer“ von einer überregionalen Pressekampagne begleitet. Dabei wird ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, welche Vorzüge Warendorf für Kurzurlauber zu bieten hat.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com