Warendorfer „Bienenaktion“ mildert Hungerphase

Die im Frühjahr von der Bürgerinitiative „Essbare Stadt“ und anderen Gruppen ins Leben gerufene Aktion „Rettet die Bienen!“ zeigt Erfolge: Die angelegten Wildblumenbeete, wie hier am Sportplatz im Hanseviertel, sind nicht nur für Bürger und Besucher ein echter „Hingucker“, sondern auch die Bestäubungsinsekten finden in dieser für sie „nahrungsarmen“ Zeit noch Futter. Danke „summen“ die Bienen auch vielen Privat-Haushalten, die sich vom Film „More than Honey“ anregen ließen, die Aktion „blühendes Warendorf“ zu unterstützen.
Tipp: Bitte die verwelkten Blumen erst NACH der Samenablage abschneiden!
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com