News Ticker

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Foto: pixabay.de

Einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gab es im Kreis Warendorf. Ein 81 Jahre alter Bewohner eines Pflegeheims in Drensteinfurt ist in einem Krankenhaus verstorben. Es handelt sich um den 13. Todesfall im Kreisgebiet, der mit dem Virus in Verbindung steht. Derweil ist mit aktuell 72 Personen die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen im Kreis weiter zurückgegangen. 382 Menschen gelten mittlerweile als genesen. Die Gesamtzahl aller Infektionen seit dem 7. März stieg am langen Wochenende nur leicht auf 467 an. Das meldet das Kreisgesundheitsamt am Sonntag (3. Mai).

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 78 gemeldete Infektionsfälle, davon 32 Gesundete, 5 Verstorbene, 41 akut Erkrankte
• Beckum: 27 Infektionen, davon 24 Gesundete, 1 Verstorbener, 2 akut Erkrankte
• Beelen: 11 Infektionen, davon 11 Gesundete
• Drensteinfurt: 42 Infektionen, davon 36 Gesundete, 2 Verstorbene, 4 akut Erkrankte
• Ennigerloh: 20 Infektionen, davon 19 Gesundete, 1 akut Erkrankter
• Everswinkel: 32 Infektionen, davon 29 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Oelde: 65 Infektionen, davon 58 Gesundete, 4 Verstorbene, 3 akut Erkrankte
• Ostbevern: 8 Infektionen, davon 5 Gesundete, 1 Verstorbener, 2 akut Erkrankte
• Sassenberg: 21 Infektionen, davon 17 Gesundete, 4 akut Erkrankte
• Sendenhorst: 38 Infektionen, davon 37 Gesundete, 1 akut Erkrankter
• Telgte: 39 Infektionen, davon 36 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Wadersloh: 27 Infektionen, davon 24 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Warendorf: 59 Infektionen, davon 54 Gesundete, 5 akut Erkrankte

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com