News Ticker

Laufkurs läuft – gemeinsam aber alleine

Der gesundheitsorientierte Laufkurs, der am 24. Februar 2020 gestartet ist, geht jetzt eigentlich auf die Zielgeraden. Eigentlich. Denn durch die Entwicklung der Corona-Situation laufen die 19 Teilnehmenden seit Wochen alleine – und trotzdem gemeinsam.

Das Laufprogramm wurde entsprechend „eingefroren“, so dass die Teilnehmenden das aktuelle Pensum (Laufphasen und Gehminuten im Wechsel) stabilisieren und festigen. Über soziale Medien gibt der Kursleiter das aktuelle Wochenprogramm bekannt, zusätzlich werden angeleitete Mitmachvideos zum „Ergänzungstraining“ verteilt oder andere Themen, wie „Ernährung und Abnehmen durch Sport“ virtuell besprochen.

Der Austausch und der Zusammenhalt der aktuellen Gruppe ist sehr stark, alle Teilnehmenden sind bemerkenswert ehrgeizig dabei. Wir unterstützen uns alle in dieser schwierigen Phase gegenseitig, motivieren uns zu den Laufeinheiten und tauschen Erfahrung und Lauferlebnisse aus“, so Kursleiter, Diplom-Sportwissenschaftler Julian Tatje. Dennoch ist die Vorfreude sehr groß, wenn wir irgendwann alle wieder gemeinsam die Laufschuhe schnüren und am Emssee laufen können. An dem Kursziel 30min, bzw. 15 min zum Kursende am Stück durchlaufen zu können, wird weiter festgehalten. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es für die Teilnehmenden wichtig, durch regelmäßiges, moderates Ausdauertraining nicht nur das Immunsystem zu stärken, sondern die eigenen Ressourcen zu erhalten und so die Leistungsfähigkeit auszubauen und zu halten.

Wen der Einstieg in den Laufsport interessiert oder Unterstützung bei der individuellen Beratung oder Trainingstipps benötigt, kann sich gerne an Julian Tatje per E-Mail wenden: tatje@web.de

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com