News Ticker

Zahl der aktiven Corona-Fälle geht zurück

Foto: pixabay.de

Die Zahl der aktiven Coronavirus-Fälle ist am Donnerstag (30. Juli) im Kreis Warendorf um vier auf 20 zurückgegangen. Mit 829 gibt es fünf Gesundete mehr als am Vortag. Dagegen wurde am Donnerstag nur eine Neuinfektion gemeldet. Insgesamt gab es seit März 869 Infektionen. Bislang 20 Personen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 5 akute Fälle, 112 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 127 gemeldete Infektionsfälle seit März
• Beckum: 1 akuter Fall, 79 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 81 Infektionen
• Beelen: 4 akute Fälle, 22 Gesundete, insgesamt 26 Infektionen
• Drensteinfurt: 1 akuter Fall, 40 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 43 Infektionen
• Ennigerloh: 2 akute Fälle, 57 Gesundete, insgesamt 59 Infektionen • Everswinkel: kein akuter Fall, 34 Gesundete, insgesamt 34 Infektionen
• Oelde: 1 akuter Fall, 255 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 261 Infektionen
• Ostbevern: kein akuter Fall, 10 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 11 Infektionen
• Sassenberg: kein akuter Fall, 32 Gesundete, insgesamt 32 Infektionen
• Sendenhorst: kein akuter Fall, 40 Gesundete, insgesamt 40 Infektionen
• Telgte: 1 akuter Fall, 42 Gesundete, insgesamt 43 Infektionen
• Wadersloh: 5 akute Fälle, 38 Gesundete, insgesamt 43 Infektionen
• Warendorf: kein akuter Fall, 68 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 69 Infektionen seit März

Weitere Informationen unterwww.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com