News Ticker

Zahl der Arbeitslosen steigt

Foto: pixabay.de

Nach Auffassung des DGB belegen die aktuellen Zahlen der Arbeitsagentur, dass der Arbeitsmarkt im Münsterland so stark wie nie zu vor unter Druck ist. Im März und April wurden von Unternehmen und Betrieben 13.456 Anzeigen auf Kurzarbeit gestellt. Damit wurde Kurzarbeit für 187.435 Beschäftigte angezeigt. Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist erheblich angestiegen. Insgesamt 40.656 Männer und Frauen sind aktuell arbeitslos gemeldet, 4.260 mehr als vor dem Eintritt der Corona-Pandemie im März. Das entspricht laut den Angaben der Arbeitsagentur einem Plus von rund 11 Prozent. Auch die Zahl der von Hartz IV betroffenen Menschen in Münster ist von 21.792 im März auf 23.263 Personen im April gestiegen.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com