Zwei weitere Corona-Tote in Ahlener Pflegeheim

Foto: pixabay.de

Die Corona-Pandemie hat im Kreis Warendorf zwei weitere Todesopfer gefordert: Bereits vor mehreren Tagen starben zwei Bewohner in einem Ahlener Pflegeheim in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion. Die offiziellen Todesbescheinigungen liegen jedoch erst jetzt vor. Es handelt sich um jeweils einen 90-jährigen und 94-jährigen Mann. Damit ist die Zahl der bislang in Zusammenhang mit Covid-19 verstorbenen Menschen im Kreis Warendorf auf zwölf gestiegen. Darüber hinaus ist die Zahl der Neuinfektionen erneut leicht gestiegen. 458 und damit zwei Fälle mehr meldet das Kreis Gesundheitsamt am Donnerstag, 30. April. Auch die Zahl der Gesundeten hat sich von 357 auf 363 etwas erhöht. Damit sind noch 83 Menschen aus dem Kreis Warendorf akut am Corona-Virus erkrankt.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 74 gemeldete Infektionsfälle, davon 30 Gesundete, 5 Verstorbene, 39 akut Erkrankte
• Beckum: 27 Infektionen, davon 21 Gesundete, 1 Verstorbener, 5 akut Erkrankte
• Beelen: 11 Infektionen, davon 10 Gesundete, 1 akut Erkrankte
• Drensteinfurt: 42 Infektionen, davon 36 Gesundete, 1 Verstorbener, 5 akut Erkrankte
• Ennigerloh: 20 Infektionen, davon 18 Gesundete, 2 akut Erkrankte
• Everswinkel: 32 Infektionen, davon 27 Gesundete, 5 akut Erkrankte
• Oelde: 65 Infektionen, davon 55 Gesundete, 4 Verstorbene, 6 akut Erkrankte
• Ostbevern: 6 Infektionen, davon 5 Gesundete, 1 Verstorbener
• Sassenberg: 20 Infektionen, davon 17 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Sendenhorst: 38 Infektionen, davon 36 Gesundete, 2 akut Erkrankte
• Telgte: 39 Infektionen, davon 33 Gesundete, 6 akut Erkrankte
• Wadersloh: 26 Infektionen, davon 23 Gesundete, 3 akut Erkrankte
• Warendorf: 58 Infektionen, davon 52 Gesundete, 6 akut Erkrankte

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com