Zehn neue Auszubildende verstärken das Team der Volksbank eG

Foto: Volksbank eG

Warendorf Ausbildung bedeutet Zukunftssicherung – für die jungen Menschen, die ausgebildet werden und für die ausbildenden Unternehmen. „Ich freue mich sehr, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus entschieden haben. Qualifizierter Nachwuchs ist unsere beste Investition in die Zukunft. Aus diesem Grund ist die Aus- und Weiterbildung der Auszubildenden ebenso wie die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Bank von großer Bedeutung”, erklärte Ausbildungsleiterin Beate Dobschanski zu Beginn der Einführungswoche. Zweieinhalb spannende Jahre mit vielseitigen Lerninhalten liegen jetzt vor den zehn neuen Auszubildenden Paulina Baumewerd, Philipp Brüggemann, Shannon Gerlach, Nicola Hartebrodt, Lena Kupfernagel, Johanna Menden, Niklas Nolle, Angelika Schröder, Luzie Terlutter und Lea Ukimeri. Während der umfassenden praktischen Ausbildung in den Volksbank-Filialen und internen Abteilungen lernen sie einen sehr vielfältigen und anspruchsvollen Beruf kennen. Begleitet durch den Unterricht des Genossenschaftlichen Berufskollegs in Münster. Hier wird ihnen nicht nur ein umfangreiches Fachwissen, sondern darüber hinaus auch wichtige Eigenschaften wie Kundenorientierung, Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten vermittelt. Weitere Schwerpunkte sind bei der Volksbank vor allem die persönliche Entwicklung und die soziale Kompetenz der jungen Leute. So runden zahlreiche Trainings und Projekte die Ausbildung ab. In der Bank werden aktuell insgesamt 26 junge Menschen ausgebildet und auch für das Ausbildungsjahr 2020 werden noch freie Plätze angeboten. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Bank unter www.volksbank-eg.de.

Foto: Volksbank eG

 

Freudestrahlen bei den neuen Auszubildenden. Gab es doch direkt zum Ausbildungsstart für alle nagelneue iPads von Ausbildungsleiterin Beate Dobschanski (Bildmitte) überreicht.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com