1001 Infektionen seit Anfang März

Foto: pixabay.de

Mit sieben Coronavirus- Neuinfektionen hat die Gesamtzahl der seit Anfang März im Kreis Warendorf bekannten Infektionsfälle die 1000er-Marke überschritten und liegt jetzt bei 1001. Das meldet das Gesundheitsamt des Kreises am Sonntag (20. September). Im Vergleich zum Vortag wurden drei Gesundmeldungen registriert, somit gelten nun 35 (Freitag: 31) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. 945 Menschen im Kreis gelten als wieder gesundet. 21 Todesfälle standen bisher in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:

• Ahlen: 14 akute Fälle (+2), 138 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 162 gemeldete Infektionsfälle seit März
• Beckum: 10 akute Fälle (+1), 98 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 109 Infektionen
• Beelen: 1 akuter Fall (-1), 32 Gesundete, insgesamt 33 Infektionen
• Drensteinfurt: 3 akute Fälle (+1), 43 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 48 Infektionen
• Ennigerloh: 2 akute Fälle (+1), 66 Gesundete, insgesamt 68 Infektionen
• Everswinkel: 2 akute Fälle, 37 Gesundete, insgesamt 39 Infektionen
• Oelde: 2 akute Fälle, 266 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 273 Infektionen
• Ostbevern: kein akuter Fall, 12 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 13 Infektionen
• Sassenberg: kein akuter Fall, 36 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 37 Infektionen
• Sendenhorst: kein akuter Fall, 45 Gesundete, insgesamt 45 Infektionen
• Telgte: kein akuter Fall (-1), 47 Gesundete, insgesamt 47 Infektionen
• Wadersloh: kein akuter Fall, 44 Gesundete, insgesamt 44 Infektionen
• Warendorf: ein akuter Fall (+1), 81 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 83 Infektionen

Weitere Informationen unterwww.kreis-warendorf.de (Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com