Spökenkieker - Ihr regionales Anzeigenmagazin

Auftakt zum KidS-Projekt

Foto: Laurentianum

Jugendliche schauen hinter die Kulissen der Kommunalpolitik

Am vergangenen Montag wurden 11 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum von Bürgermeister Axel Linke im Sitzungssaal des Historischen Rathauses zum Start des KidS-Projektes begrüßt.

Das Projekt „Beweg was! Kommunalpolitik in der Schule“ bietet Jugendlichen die Möglichkeit ein „Praktikum bei einem Ratsmitglied“ zu absolvieren. Nach einem informativen Vortrag zum Zusammenwirken von Politik und Verwaltung stand das Kennenlernen mit den Mentorinnen und Mentoren der Ratsfraktionen im Vordergrund.

Im Vorfeld wurde von den Jugendlichen eine Wunsch-Fraktion angegeben, in deren Arbeit sie in den kommenden Wochen einen Einblick erhalten möchten. Drei Teilnehmer/-innen hospitieren bei der Warendorfer CDU-Fraktion, zwei bei der FDP-Fraktion, drei bei der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und drei bei der SPD-Fraktion. Sie begleiten die Ratsmitglieder zu Fraktions- und Ausschusssitzungen und werden dabei auch die Arbeit des Stadtrates kennenlernen. Ziel des Projektes ist es, den Jugendlichen näher zu bringen, wie Kommunalpolitik funktioniert, wie politische Entscheidungen getroffen werden und wie die Zuständigkeiten zwischen Politik und Verwaltung verteilt sind.

Das KidS-Projekt findet bereits zum fünften Mal in Warendorf statt und läuft über mehrere Wochen bis zum Beginn der Osterferien. Zum Abschluss werden die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Mentorinnen und Mentoren den Landtag in Düsseldorf besuchen.

Foto: Laurentianum
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com