Biomüllbehälter zugänglich zur Leerung aufstellen

(Warendorf). Da auch die meisten Anliegerstraßen in Warendorf und in den Ortsteilen wieder befahrbar sind, findet die Abfuhr des Biomülls ab Dienstag grundsätzlich statt. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass die vorgenommene nicht überall für die großen Entsorgungsfahrzeuge ausreicht.

Die Stadt Warendorf bittet deshalb die Bewohner enger Stichstraßen und nicht geräumter Anliegerstraßen, die Behälter möglichst frei zugänglich an breit geräumten Straßen zur Abholung bereitzustellen. Aufgrund der unklaren Straßensituation in den Bauerschaften findet dort in dieser Woche keine Biomüllabfuhr statt.

Die Sperrmüllabfuhr, die Abholung von Elektroschrott und eventueller Behältertausch sollen grundsätzlich stattfinden. Auch hier bittet die Stadt darum Sperrmüll, Elektroschrott und Behälter an zugänglichen Stellen bereitzustellen. Falls dies nicht möglich oder die Straße unzureichend geräumt ist, bittet das Sachgebiet Umwelt und Geoinformation unter 02581/54-6666 oder abfallberatung@warendorf.de darum eine Terminverschiebung zu vereinbaren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com