News Ticker

Blaulicht, Bienen, Beratung… Und viel Musik… auf der Landesgartenschau in Bad Iburg

Es kommt: Das Blaulicht-Wochenende auf der LaGa: Am 9. und 10. Juni, jeweils von 10 bis 17 Uhr, stellen sich die Freiwillige Feuerwehr Bad Iburg, die Polizei, das Technische Hilfswerk (THW) Osnabrück und der Malteser Hilfsdienst vor und veranstalten Mitmach-Aktionen für Kinder und Erwachsene. (Detailinfos siehe unten)

Zeitgleich präsentieren sich der Imkerverein Dissen und Umgebung sowie der Imkerverein aus Kattenvenne im Gelände. Rosen und Rosenbegleitpflanzen sind das Thema für Willy Feldkötter, zertifizierter Pflanzendoktor, aus dem Team Reiffenschneider. Er beantwortet im Themengarten 7.3 (mit Pool) am Sonntag, 10. Juni, von 10 bis 17 Uhr Fragen zur Königin der Blumen.

Musikfreunde sollten sich den Samstagabend, 9. Juni, merken: Von 19 bis 21 Uhr ist das Polizeiorchester Niedersachsen zu Gast auf der GiroLive-Bühne. Egal ob jung oder alt, landauf und landab zieht das Polizeiorchester Niedersachsen jährlich mehr als 200.000 Konzertgäste – vorwiegend bei Benefizkonzerten – in seinen Bann. Das umfangreiche musikalische Repertoire vieler Stilrichtungen von Klassik über Swing bis Pop, Rock oder Jazz genügt dabei höchsten Ansprüchen. Das Orchester wird seit 2009 von seinem Chefdirigenten Thomas Boger geleitet. Zu diesem Dankeschön-Konzert an die Bad Iburger als früherem Ausbildungsstandort am Samstagabend fällt, im Unterschied zum Auftritt am Sonntag-nachmittag (von 16 bis 17 h) nicht einmal der LaGa-Eintritt an. (Gäste, die nur das Konzert besuchen, nutzen den Eingang Beckerteichpforte). https://www.zpd.polizei-nds.de/startseite/zpd_spezial/polizeiorchester_niedersachsen/

BlaulichterWochenende – Infos zum Angebot:

Die Feuerwehr Bad Iburg, das Technische Hilfswerk (THW), die Malteser sowie die Polizei präsentieren sich mit den Themen Nachwuchswerbung und Prävention.

Feuerwehr

Die Feuerwehr wird ein Unfallszenario darstellen, bei dem ein Unfallfahrzeug zerschnitten wird und gleichzeitig der Rettungsdienst eine Personenrettung demonstriert. Die Jugend-Feuerwehr gestaltet Mitmach-Aktionen, bei denen natürlich auch Wasser fließt. Außerdem wird sie zeigen, wie nach einem Chemieunfall Einsatzkräfte einer sicheren und professionellen „Reinigung“ unterzogen werden, damit die sie nicht mit Giftstoffen kontaminiert werden. Zudem spielt der Spielmannzug Glane auf. Außerdem können Besucherinnen und Besucher etwas im Brandschutz dazulernen, die Feuerwehr zeigt Aktionen aus der Brandschutzerziehung. Und natürlich kann man sich auch Feuerwehrfahrzeuge aus der Nähe anschauen! Seite 2 von 2

THW

Das THW wird ebenfalls eine Technikschau anbieten und zeigen über welche Gerätschaften es für verschiedene Einsatzsituationen verfügt. Außerdem kann man dort seine Geschicklichkeit bei verschiedenen Mitmach-Aktionen testen, die für Groß und Klein interessant sind!

Malteser

Die Malteser werden den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geben, einen Rettungswagen mit all seinen Funktionen von innen anzuschauen. Zudem bringen sie umfangreiches Beleuchtungsmaterial mit, um beispielsweise Unfallstellen auszuleuchten. Außerdem besteht die Möglichkeit, seine Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen. Insgesamt ist ein Einblick in das Rettungswesen möglich.

Polizei

Die Polizei wird mit einem Präventionsteam vor Ort sein und zu allen Fragen im Bereich der Prävention Auskunft geben. Zur Veranschaulichung desse, wie dramatisch Unfallfolgen sein können, wird die Polizei ein Unfallfahrzeug betreuen und dort Verkehrsprävention betreiben, eingebunden in das Szenario, das Feuerwehr und Malteser darstellen. Für die kleineren Gäste besteht die Möglichkeit, Fingerabdruckausweise zu erstellen, die ihnen zeigen, wie einzigartig jeder Abdruck ist. Mit Hilfe von Rauschbrillen können Besucher simulieren, wie eingeschränkt motorisch man ist, wenn man einen echten Rausch hat und man kann seine Geschicklichkeit testen. Zudem wird die Polizei Nachwuchswerbung betreiben und bringt dazu Einstellungsberater mit, die Interessierten die Voraussetzungen für den Polizeiberuf näherbringen und den Berufsalltag beschreiben.

Feuerwehr, THW und Malteser

An beiden Tagen wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema Ehrenamt geben, in der die Beteiligten die Bedeutung ihrer ehrenamtlichen Aufgaben darstellen, mit dem Ziel, weitere Mitglieder zu werben.

(Foto: LaGa Bad Iburg)

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*