Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Internationaler Museumstag am Pfingstsonntag im Westpreußischen Landesmuseum

19. Mai um 10:00 - 18:00

Internationaler Museumstag am Pfingstsonntag, den 19. Mai 2024:

Öffentliche Führung um 15 Uhr und ganztägig kostenloser Eintritt.

Anlässlich des internationalen Museumstages lädt das Westpreußische Landesmuseum am 19. Mai 2024 zu einem kostenlosen Museumsbesuch ein. In seiner Dauerausstellung zur westpreußischen Geschichte beleuchtet das Museum die kulturelle, wirtschaftliche und politische Entwicklung dieser deutsch-polnischen Region. Auf einem vielgestaltigen historischen Rundgang durch das ehemalige Klostergebäude der Franziskaner, lässt sich die Geschichte Westpreußens von ihren mittelalterlichen Anfängen über die kulturelle Blütezeit des 17. und 18. Jahrhunderts bis in das durch zwei Weltkriege und gewaltige Bevölkerungsverschiebungen geprägte 20. Jahrhundert entdecken. Für alle Interessierten, die gern an einem geführten Rundgang teilnehmen möchten, bietet das Museum um 15 Uhr dazu Gelegenheit.

Darüber hinaus präsentiert das Museum seine aktuelle Sonderausstellung: „Marienburg aus der Sicht der ersten Fotografen“. Sie veranschaulicht die Entwicklung der Fotografie im Allgemeinen und wirft einen detailreichen Blick auf die frühen Fotoateliers in Marienburg seit den 1850er Jahren. Die historischen Aufnahmen dokumentieren den Wandel der Stadt über einen Zeitraum von 120 Jahren.

Die beeindruckenden Ergebnisse des Fotowettbewerbs „Augenblitze. Gestern im Heute“, Fotografien der Warendorfer Altstadt, der im Rahmen der Sonderausstellung stattfand, sind in einer angeschlossenen Kabinettausstellung zu sehen.

Das Museum befindet sich im ehemaligen Franziskanerkloster am Rande der Altstadt Warendorfs, Klosterstraße 21 und ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt und Führung sind an diesem Tag kostenlos.

Friedrich Eduard Meyerheim:

Die Danziger Bucht, um 1830,

Öl auf Leinwand

Details

Datum:
19. Mai
Zeit:
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Westpreußisches Landesmuseum in Warendorf
Klosterstraße 21
Warendorf,
+ Google Karte