News Ticker

Keine Sommerpause für die Spielschar „THALIA“

Foto: Thalia Theatergruppe

„Urlaub, Ferien, Sommerpause!“ Das ist zur Zeit in aller Munde. Nicht so bei der Laienspielschar „Thalia“ der Kolpingsfamilie Warendorf, denn seit einigen Wochen haben dort die Proben für das diesjährige plattdeutsche Lustspiel „August(e) stüörmt dat Ollenhuus“ von Jürgen Seifert begonnen. Unter der Regie von Agnes Krühler trifft sich das lustige Ensemble zweimal Woche zur Probe, um dem Publikum zur Premiere am 02. November 2019 im Kolpinghaus Warendorf eine gelungene Aufführung präsentieren zu können. Mit der Wahl des Theaterstückes sind alle Beteiligten sehr zufrieden, denn schließlich wollen die Darsteller, dass die Zuschauer ein paar lustige, unbeschwerte Stunden erleben. Das ist bei diesem Lustspiel eine Garantie! Selbst die Spielerinnen und Spieler kommen während der Proben aus dem Lachen nicht wieder heraus. Schon der Titel des Stückes lässt erahnen, um was es im Seniorenheim „Sonnenschein“ geht. Durch einen Schreibfehler in der Aufnahme zieht nicht August, sondern Auguste ins Seniorenheim ein. Es ist aber nur noch ein Bett im Zimmer von Opa Schaaf frei. Also beschließt die Geschäftsleitung ein Projekt zu starten. Mann und Frau die sich nicht kennen in einem Zimmer unterzubringen. Das könnte ja für neue Lebendigkeit und Lebensfreude im Seniorenheim sorgen.!? Auf jeden Fall wird es ziemlich turbulent und beim Zuschauer bleibt kein Auge trocken! Da sind sich die Laienschauspieler der „Thalia“ einig.

Foto: Thalia Theatergruppe

Auf der Bühne stehen in diesem Jahr: Theo Wienstroer, Agnes Hokamp, Christian Fährenkemper, Christiane Hagemeyer, Hannah Mehlis, Sandra Evermann, Anne Löhrs. Souffleurin: Gerda de Byl. Regie: Agnes Krühler.

Premiere mit Sektempfang: Samstag, 02.11.2019, 19:00 Uhr, Eintritt: 8,- Euro.

Seniorenvorstellung mit Kaffee und Kuchen: Sonntag, 03.11.2019, 14:30 Uhr, Eintritt: 11,- Euro

Weitere Vorstellungen:

Samstag, 09.11.2019, 19:00 Uhr

Sonntag, 10.11.2019, 17:00 Uhr

Sonntag, 17.11.2019, 15:00 Uhr,

Eintritt 8,- Euro

Ab dem 10.09.2019 bis zum 20.09.2019 beginnt der Kartenvorverkauf:

Hauptstelle der Sparkasse Münsterland Ost, Münsterstraße 21, Warendorf jeweils Dienstag und Freitags von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

Schöner Wohnen Preckel, im Ort 1-3 in Warendorf Dienstag und Freitag von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Montag, Mittwoch, Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr, 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Ab Samstag, 21.09.2019 sind Karten nur noch ausschließlich bei Schöner Wohnen Preckel während der Geschäftszeiten erhältlich.

Telefonische Kartenvorbestellung sind auch möglich unter der Tel.-Nr. (0 25 81) 6 25 23 bei Hildegard Schnieder, Warendorf.

An der Abendkasse im Kolpinghaus Warendorf.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com