Kreis Warendorf – jetzt auch im Kino

Filmfreunde aufgepasst: im Juli flimmern nicht nur Filmtrailer und Eiswerbung über die große Leinwand. In den Kinos in Warendorf, Oelde, Ahlen, Münster, Gütersloh und Bielefeld hat ab sofort auch der Kreis Warendorf einen festen Platz im Vorprogramm. Unter dem Slogan „Was du machst – entscheidet“ wirbt die Kreisverwaltung in dem 60-sekündigen Film um kreative Köpfe, die sich für einen Ausbildungsplatz in einem der sieben angebotenen Ausbildungsberufe interessieren.

„Wie schon bei unserem Imagefilm sind auch hier unsere eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Hauptdarsteller. Sie sind unser bestes Aushängeschild“, betont Landrat Dr. Olaf Gericke.

Personaldezernentin Petra Schreier ist überzeugt, dass der Weg in die Kinos und die Ausstrahlung auch in den Nachbarregionen eine gute Entscheidung ist: „Der Kreis Warendorf ist ein moderner Arbeitgeber, der vielfältige und spannende Ausbildungsberufe mit einer sicheren Zukunftsperspektive bietet. Mit über 1300 Beschäftigten und rund 70 Auszubildenden sind wir als einer der größten Arbeitgeber im Kreis Warendorf ganz sicher auch für junge Leute aus den Nachbarregionen interessant“.

Premiere feierte der Kinospot im Scala Filmtheater Warendorf, bei der neben Gericke und Schreier auch die beteiligten Azubis sowie Regisseur Christoph Schmitz anwesend waren. Die gute Laune beim Filmdreh zeigte sich auch beim anschließenden Erfahrungsaustausch im Café des Kinos. Einstimmig stellten die Azubis fest: „Wir beim Kreis Warendorf sind mehr als Schreibtisch und PC!“

Weitere Informationen über die Ausbildung bei der Kreisverwaltung finden Sie unter www.kreis-warendorf.de/ausbildung. Bewerbungsfrist für die Ausbildungsberufe ist der 31. Juli 2019 (für die Notfallsanitäter-Ausbildung der 31. August 2019).

Ein ausführlicher Film über den Kreis Warendorf als Arbeitgeber ist über www.kreis-warendorf.de abrufbar.




Der Kreis Warendorf wirbt nun auch in den Kinos der Region um Nachwuchskräfte. Premiere feierte der Kinospot jetzt im Scala Filmtheater Warendorf. Mit dabei waren (v.l.) Philipp Schröder, Alina Büning, Petra Schreier, Saskia und Christoph Schmitz, Paul Unger, Lukas Disselkötter, Dr. Olaf Gericke, Fenja Kemker, Verena Peters und Maren Tegelkamp. – Foto: Kreis Warendorf

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com