News Ticker

Kulturwiesen sagen in allen Farben „Dankeschön“

Everswinkel-Alverskirchen. Vor gut sechs Woche endeten die Kulturwiesen auf dem Hof Schulze Wettendorf zu den Trommelklängen der „greenbeats“. Die Freundinnen und Freunde des OpenAir Festivals wissen um die fünf Farben der Kulturwiesen, und von daher ist es naheliegend, dass die Veranstalterin in allen Farben ein riesiges Dankeschön an über 6.700 Gäste auf der Wiese und an fast einhundert Bühnengäste von A wie Götz Alsmann bis Z wie die Zucchini Sistaz senden. Letztere spielten auch im Programm des Benefizshowabends, unter dem Motto „…lass uns helfen!“, zu Gunsten der Flutopfer in Iversheim. Durch diesen besonderen Abend, und all der damit verbundenen Aufrufe und Aktivitäten, konnte für das Wiederaufbauprojekt der durch die Flut zerstörten Brücke im Herzen des Vororts von Bad Münstereifel, ein Betrag von über 12.000 € erzielt werden. Alle Spenden wurden direkt auf das Konto des Dorfverschönerungsvereins Iversheim angewiesen.

Die Kulturwiesen bedanken sich von ganzem Herzen bei allen Spenderinnen und Spendern für diese großartige Unterstützung, und bei den Bühnengästen für das schwungvolle Konzerterlebnis, bei dem auch einige Gäste auf Einladung der Kulturwiesen aus Iversheim anwesend waren. Einen kräftigen Anteil an diesem beeindruckenden Ergebnis trugen auch die Servicekräfte für Speisen vom Team Stephanie Schulze Wettendorf, und den Getränken um die Aktiven der KG ZiBoMo bei, denn sämtliche Trinkgelder und Erlöse aus dem Verkauf der wieder verwendbaren Flaschenverschlüsse wurden dem Projekt ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Freuen dürfen sich die vier Charity Partner der Kulturwiesen, über das Spendenergebnis aus der Aktion mit dem Kaffeerad des Atlantic Hotel Münster. Eine Bühne für ihre bewegenden Erfolgsgeschichten, ein grandioses Rockkonzert und dazu noch einige große Scheine für die Unterstützung ihrer jeweiligen Projekte, runden das umfassende soziale Engagement der diesjährigen Kulturwiesen ab.

Zum guten Schluss möchten die vier Kulturwiesenköpfe dann auch die am häufigsten gestellte Frage nach jedem Abend in Alverskirchen mit Begeisterung beantworten. Ja, es gibt vom 12. August bis zum 4. September 2022 die dritte Auflage, und nein, wer kommt verrät aus gutem Grund nur der Osterhase, und der wird nicht vor dem entsprechenden Hochfest im Münsterland erwartet.

Bis dahin wünschen sich die Kulturwiesen, dass die vielen kleinen und großen kulturellen Angebote wieder reichlich wahrgenommen und aufgesucht werden, denn auch hier freuen sich die Künstlerinnen und Künstler auf ein Wiedersehen mit ihrem Publikum.

Bildunterschrift: Neben vielen anderen Künstlerinnen und Künstlern auf der Kulturwiesenbühne zu Gast bei „…lass uns helfen!“, The Bluesanovas

Bildrechte: Kulturwiesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*