News Ticker

Mariengymnasium nach starker Gruppenphase Vizemeister

Foto: MGW

Mariengymnasium verliert im Finale gegen das Kopernikus-Gymnasium Neubeckum.

Bei den Fußballkreismeisterschaften der Jungen in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2006-2008) am 4. Oktober in Oelde belegte die Mannschaft des Mariengymnasiums einen hervorragenden zweiten Platz. Nachdem sich die junge Truppe souverän in der Gruppenphase als Gruppenerster mit zwei Siegen (9:0 und 4:2) für das Finale qualifiziert hatte, wartete im Finale die Schulmannschaft des Kopernikus-Gymnasiums aus Neubeckum. Während die erste Halbzeit noch sehr ausgeglichen gestalten werden konnte und die Führung durch einen satten Torschuss des stark aufspielenden Danny Töws in der Luft lag, drehten die Neubeckumer in der zweiten Halbzeit jedoch mächtig auf und entschieden das Finale mit 3:0 verdient für sich. Im Finale konnte sich der junge Torwart Matti Rößmann (Jahrgang 2008) durch starke Paraden auf der Linie auszeichnen, gegen die Tore war aber auch er machtlos. Das 1:0 fiel nach einer Ecke und dem 2:0 und 3:0 gingen starke Einzelaktionen der physisch starken Neubeckumer voraus. Jannis Siepelt, der als Sporthelfer aus der Jahrgangsstufe Q2 die Mannschaft zusammen mit dem Lehrer Thorben Mertins betreute, feuerte seine Mannschaft immer wieder von der Seitenlinie aus an und stellte die Mannschaft noch einmal um. Leider konnte das Spiel aber nicht mehr gedreht werden. Dennoch zeigte er sich mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden und lobte die spielerischen Akzente, die seine Mannschaft immer wieder setzen konnte.

Von Thorben Mertins

Foto: MGW

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*