Landrat verabschiedet Mechthild Paschen in den Ruhestand

Für Mechthild Paschen hat die Freistellungsphase der Altersteilzeit begonnen. Landrat Dr. Olaf Gericke verabschiedete die Füchtorferin aus dem aktiven Dienst der Kreisverwaltung und bedankte sich für ihre geleistete Arbeit. Für den nun beginnenden neuen Lebensabschnitt wünschte er ihr alles Gute.

Mechthild Paschen begann im Jahr 1975 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Kreisverwaltung. Nach bestandener Prüfung wurde sie im Bauamt eingesetzt und wechselte später ins Ordnungsamt. Von 1989 bis 1994 kümmerte sich Mechthild Paschen im Sozialamt um die Angelegenheiten von Vertriebenen, bevor sie bis zum Jahr 2000 in der Bußgeldstelle tätig war. Die folgenden drei Jahre war sie im Straßenverkehrsamt eingesetzt. Bis Ende 2009 arbeitete sie wieder in der Bußgeldstelle und wechselte schließlich amtsintern ins Sachgebiet Rettungsdienst und Feuerschutz. Dort war sie für die Abrechnung von Krankentransportgebühren zuständig.  



Für Mechthild Paschen hat die Freistellungsphase der Altersteilzeit begonnen. Landrat Dr. Olaf Gericke verabschiedete die Füchtorferin aus dem aktiven Dienst der Kreisverwaltung. – Foto: Kreis Warendorf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com