Landrat verabschiedete Bezirksdienstbeamten Dieter Wohlgemuth in den Ruhestand

Nach über 45 Dienstjahren verabschiedete Landrat Dr. Olaf Gericke Dieter Wohlgemuth in den Ruhestand und bedankte sich bei ihm für seinen engagierten Einsatz als Bezirksdienstbeamter in Warendorf.

Der Polizeihauptkommissar blickt auf über 40 Jahre in der Kreispolizeibehörde Warendorf zurück. Er begann seine Polizeilaufbahn 1974 an der damaligen Landespolizeischule in Schloß Holte-Stukenbrock und es folgten Stationen bei den Polizeipräsidien Bonn und Dortmund. 1979 kam der 62-Jährige zurück in seine Geburtsstadt, wo er zunächst im Verkehrsdienst eingesetzt war. Seit 1998 ist er als Bezirksbeamter für das östliche Stadtgebiet von Warendorf eingesetzt und für viele Bürgerinnen und Bürger das Gesicht der Polizei vor Ort.

Der Behördenleiter wünschte dem Warendorfer für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute und Gesundheit.

Auf dem Foto von links nach rechts: Siegfried Hilge (Leiter Bezirksdienst der Polizeiwache Warendorf), Landrat Dr. Olaf Gericke, Dieter Wohlgemuth, Susanne Hassink (Direktionsleiterin Zentrale Aufgaben) und Martin Entrup (Personalratsvorsitzender) (Foto: Kreis Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com