News Ticker

Notfall-Kinderzuschlag – jetzt bis Ende September beantragen!

Viele Eltern haben in der Corona-Krise am Ende des Monats weniger Geld in der Tasche. Deshalb hat die Bundesregierung reagiert und den Notfall-Kinderzuschlag (KiZ) eingerichtet. Dieser unterstützt nun auch Eltern, deren Einkommen beispielsweise durch Kurzarbeit und ausbleibende Aufträge gesunken bzw. ausgeblieben ist.

„Unsere Erfahrungen zeigen, dass von diesem Notfall-Kinderzuschlag viele noch nie was gehört haben. Dabei entlastet dieser Familien finanziell bis zu 185 Euro pro Kind und Monat und fängt sechs Monate lang fehlendes Einkommen in Zeiten von Corona auf. Um den eigenen Anspruch zu prüfen, empfehlen wir den KiZ-Lotsen der Familienkasse zu nutzen“, erklärt der DGB-Regionsgeschäftsführer Volker Nicolai-Koß.

Der Notfall-Kinderzuschlag kann nur noch bis zum 30.9.2020 beantragt werden. Wer ihn bekommt ist von den Kitagebühren befreit und kann zusätzlich „Leistungen für Bildung und Teilhabe“ erhalten, zum Beispiel 150 Euro pro Schuljahr für Schulmaterialien und einen Zuschuss für die Mitgliedschaft im Sport- und Musikverein.

Der KiZ-Lotse ist hier zu finden: https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kiz-lotse

Bei Fragen und Beratungsbedarf bitte wenden an: vereinbarkeit@dgb.de oder an die eigeneGewerkschaft.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com