Trödelmarkt der Aktion Kleiner Prinz vom 20. bis 25.10.2020

Die derzeitige Lage erlaubt es, den Trödelverkauf ab dem 20. Oktober in unserer Halle stattfinden zu lassen“, berichtet Sylvia Oertker, die Vorsitzende der Aktion Kleiner Prinz: „ Ich stehe in engem Kontakt mit den Behörden. Unser Hygienekonzept ist sorgfältig und sehr gut durchdacht: Die Besucher müssen sich vorab online anmelden (stadtwerke-warendorf.de/AktionkleinerPrinz) und die Zahl der Käufer ist auf 50 pro Stunde begrenzt. Am Eingang gehören Fiebermessen und Handdesinfektion dazu, das Tragen der Maske ist Pflicht. An das Abstandhalten sind die Menschen ja gewöhnt“, sagt Sylvia Oertker, „ das kennen sie aus dem Supermarkt!“

Die Halle am Hartsteinwerk präsentiert sich von Tag zu Tag mehr als ein Paradies für Schnäppchenjäger: Die Stände mit Weihnachtsdekoration, Porzellan, Glas, Haushaltsartikeln sind bereits aufgebaut, die Bücherregale wieder gut gefüllt. In der sogenannten Packhalle werden Kleidung, Bilder und Rahmen angeboten und vor der Halle gibt es eine große Auswahl an Kleinmöbeln. Die Buchungen zeigen bereits, dass der Andrang am ersten Tag des Trödelverkaufs groß sein wird. Aber niemand muss an den Folgetagen enttäuscht nach Hause gehen: das fleißigen Helferteam wird an allen Tagen nachräumen, sodass die Besucher jedes Mal gut gefüllte Tische mit reichhaltigem Sortiment vorfinden werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com