Von Schloss zu Schloss – Broschüre „Oh, wie ist das schön!“ zeigt Sehenswürdigkeiten im Kreis Gütersloh

Kreis Gütersloh. Auch an sonnigen Herbstwochenenden hat der Kreis Gütersloh einige spannende Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bieten. Denn im Kreis Gütersloh gibt es gleich mehrere Wasserschlösser zu sehen. Das Wasserschloss Holtfeld in Borgholzhausen zählt beispielsweise zu einem der schönsten in ganz Ostwestfalen. Dieses kann, ähnlich wie das Jagdschloss Holte in Schloß Holte-Stukenbrock, von außen besichtigt werden. Die beiden Wasserschlösser sind nur zwei von vielen weiteren Sehenswürdigkeiten im Kreis Gütersloh, die die pro Wirtschaft GT in der Broschüre „Oh, wie ist das schön! – Sehenswürdigkeiten im Kreis Gütersloh“ zusammengefasst hat.

„Das Wasserschloss Tatenhausen in Halle (Westf.), ein Schloss der Weserrenaissance, kann auf eine lange Historie zurückblicken“, erläutert Christina Thüte, Ansprechpartnerin für den Bereich Tourismus bei der pro Wirtschaft GT. 470 Jahre lang war es Stammsitz der Barone und Grafen von Korff gen. Schmising und wird seit 1995 von direkten Nachfahren der Grafen von Korff-Schmising bewohnt. Das Wasserschloss wurde 1540 errichtet und die von Johann Conrad Schlaun entworfene Orangerie gilt als Meisterwerk des Barocks. Führungen werden auf Anfrage von den Bewohnern selbst durchgeführt.

Auch weiter südlich im Kreis gilt es ein Wasserschloss zu erkunden, das von der Fürstenfamilie Bentheim-Tecklenburg bewohnt wird. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Wasserschloss Rheda bereits 1170. Das geschichtsträchtige Schloss, das gleich mehrere Baustile vereint – einen Kapellenturm aus dem 13. Jahrhundert, einen Renaissancetrakt sowie einen Barockflügel – kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Die Broschüre „Oh, wie ist das schön! – Sehenswürdigkeiten im Kreis Gütersloh“ kann auf www.erfolgskreis-gt.de kostenlos heruntergeladen werden. In der Broschüre finden sich jeweils kurze Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in den Kommunen des Kreises Gütersloh. Von Nord, wie beispielsweise der Luisenturm in Borgholzhausen, nach Süd, wie das Gut Geissel in Langenberg, sind die Sehenswürdigkeiten zudem in einer Übersichtskarte zusammengefasst.

Weitere Ausflugziele im Kreis Gütersloh und darüber hinaus finden sich auch im Freizeitkompass unter www.erfolgskreis-gt.de.

Das Wasserschloss Tatenhausen ist ein sehenswertes Ausflugsziel (Foto: Stadt Halle (Westf.)).

Das Jagdschloss Holte kann von außen besichtigt werden (Foto: Lisa Friesen).

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com