Wohlfühl-Nachmittag am 25. Mai für pflegende Angehörige

Kneipp-Verein und Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe laden ein

Unter dem Motto „Eine Insel im Alltag schaffen“ laden der Kneipp-Verein Warendorf und das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe zu einem entspannten Nachmittag ein. Wer sich ständig um andere sorgt und kümmert, darf gerne einmal an sich selbst denken. Im Kneipp-Aktiv-Zentrum lernen die Gäste einfache Atem- und Entspannungsübungen kennen, erhalten Tipps zu Kneipp-Anwendungen und aus der Aromatherapie und probieren kleine Massagegriffe aus, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Bei einem kleinen Imbiss ist Gelegenheit zum Austausch und zum Klönen.

Begleitet wird der Nachmittag von Ute Diekhans, Entspannungstherapeutin, Stefanie Fechner, Heilpraktikerin und Kneipp- Mentorin sowie Sabine Tenambergen, Mitarbeiterin des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe.

Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 25. Mai 2018 von 15:00 – 17:00 Uhr im Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener STr. 15 b in Warendorf. Handtücher, dicke Socken und bequeme Kleidung sollten mitgebracht werden. Die Veranstaltung ist kostenlos. 

Eine Anmeldung ist erforderlich beim Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe, Tel.: 02581 94 13 300 oder pflegeselbsthilfe-warendorf@paritaet-nrw.org.

(Foto: Kneipp Verein Warendorf)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com