News Ticker

WSU-Lauftreffmitglied beim 43. Berlinmarathon

Beim 43. Berlinmarathon durfte sich Armin Düpmeier schon vor Beginn glücklich schätzen, überhaupt dabei zu sein. Trotz eines riesigen Felds mit 41.283 Teilnehmern aus 122 Nationen wurden die Startplätze wegen der hohen Nachfrage zugelost und das Losglück hatte das Mitglied des WSU-Lauftreffs.

Am Sonntag, den 25. September fiel der Startschuss. Die Strecke gilt als die schnellste der Welt und der Weltrekord wurde in diesem Jahr auch nur um Sekunden verpasst.

Unterstützt durch ca. eine Million Zuschauer und die exzellenten Bedingungen erreichte Armin Düpmeier mit einer hervorragenden Zeit von 3:55 h, seiner zweitbesten Marathonzeit überhaupt, als 655. seiner Altersklasse (von 2153) das Ziel vor dem Brandenburger Tor auf der Straße des 17. Juni. Die tolle Zeit resultierte aus eine sehr guten Renneinteilung, denn der Läufer lief die zweiten Hälfte der Strecke nahezu genauso schnell wie die erste. Viele Marathonteilnehmer schaffen dies nicht und brechen etwas ein, und das gilt nicht nur für Hobbyläufer.

Armin Düpmeier genoss das einzigartige Erlebnis und hält die empfange Medaille in Ehren.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com