60. Biervogelschießen des BSV Bad Laer – Axel Vogt nach 1989 nun Bierkaiser

Nach dem Schützenfest im Sommer, ist das Biervogelschießen des BSV Bad Laer von 1543 e.V. ein weiteres Highlight für viele Schützen/innen des BSV. Traditionell findet dieses Schießen natürlich in grün statt und da im Anschluss kräftig gefeiert wird, hieß es auf Blombergshöh´n „Geschlossene Gesellschaft“.

Schießsportleiter Kurt Scholz und sein Vertreter Ralf Unverfehrt hatten wie immer alles pünktlich vorbereitet, so dass der bis dahin amtierende Bierkönig Stefan Otte, um 18.15 Uhr das Schießen eröffnen konnte. Auch wenn nicht jeder auf den Biervogel schießt, war es doch mächtig Voll mit neuen Kandidaten im Kleinkalieberschießstand. Auch wenn man sich auf ein etwas längeres Schießen eingestellt hatte, dauerte es nicht lange bis die ersten Teile fielen. 18.29 Uhr schoss Jürgen Mentrup die Krone, 18.38 Uhr fiel das Zepter und der linke Flügel durch Hansi Gahl, 18.46 Uhr der Schweif durch Hansi Schulte, 18.47 Uhr der Apfel durch Alexander Eickhorst. 19.06 Uhr war es dann soweit, Axel Vogt schoss mit dem 230 Schuss den rechten Flügel und gleichzeitig auch den Rumpf des Biervogels ab. Ein neuer Bierkönig bzw. Bierkaiser stand fest, denn 1989 war Axel Vogt schon einmal Bierkönig des BSV Bad Laer.

Bevor dann die Krönung vollzogen werden konnte, wurden zunächst die Schnüre und Eicheln an die erfolgreichen Schützen/innen vergeben. Besonders schön das vor allem die Neumitglieder des BSV schon Erfolgreich ihre erste Schnur geschossen haben.

Vizepräsident Jürgen Mentrup übernahm nach den Ehrungen das Mico und verteilte zunächst die Teile des Biervogels ehe er zur Krönung des neuen Bierkaisers kam. Hierbei wird zunächst der noch amtierende Bierkönig gefragt ob er überhaupt bereit ist seine Würde abzugeben. Nach ein paar Worten des Dankes war Stefan Otte bereit die Kette des Bierkönigs und damit die Würde an den nächsten zu abzugeben. Somit konnte Jürgen Mentrup die Krönung des neuen Bierkaisers Axel Vogt vornehmen.

Am neuen Bierkaiser Axel Vogt und der Pampaskönigin Claudia Mentrup lag es nun die Feierlichkeiten zu eröffnen durch den Ehrentanz. Bis in die frühen Morgenstunden wurde anschließend gefeiert.

Der BSV Bad Laer möchte sich auf diesem Wege noch einmal für die Durchführung des Schießens bei der Schießsportleitung, bei den einzelnen Gruppierungen, Schützenschwestern und Schützenbrüdern für die rege Teilnahme am Biervogelschießen bedanken, IHR SEID DER BSV!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*