News Ticker

Nächster Sri Lanka Trödeltreff am 27. Oktober

„Dear Elisabeth Wiengarten! Here i am sending to  you some more photos.  Children are very poor coming from very far to school.  Sr.Anita“, diese Nachricht erreichte die Sri-Lanka-Initiativgruppe Warendorf-Beelen-Greffen am 15. Oktober. Schwester Anita und in anderen Mails andere Schwestern bedankten sich für die Unterstützung vom letzten Trödeltreff. Schwester Anita betreut zusammen mit anderen viele Kinder aus armen Familien, die auch einen weiten Schulweg haben, wie sie berichtet. Die Initiativgruppe  unterstützt die Projekte der Schwestern vom  Guten Hirten seit fast 35 Jahren. Hierbei wird besonders das Auge auf elternlose Kinder und ihre Bildung gelegt, aber auch arme Familien werden unterstützt. „Wir wissen, dass Bildung der wichtige Schlüssel ist, den Kreislauf der Armut zu durchbrechen“, so Elisabeth Wiengarten, die den regelmäßigen Austausch mit den Schwestern in Sri Lanka hat. In Sri Lanka benötigen die Kinder auch Schulkleidung, um zu öffentlichen Schulen gehen zu können. Diese wird von den Ordensschwestern kostengünstig besorgt oder teilweise selbst hergestellt. Wichtig sind dem Team aber auch die Selbstversorgergartenprojekte, die besonders auch durch eine Warendorfer Dame finanziell mit unterstützt werden. „Dafür sagen wir besonders Dank“,  so Elisabeth Wiengarten. Durch gute Lebensmittel wird  viel Geld gespart und eine Bioversorgung der Kinder und Jugendlichen ist gegeben. „Es wird immer schwieriger Aktionen zu starten“, so weiß das Team zu berichten. „Dadurch, dass viele inzwischen gebraucht ihre Sachen selbst verkaufen, erhalten wir oft nicht ausreichend qualitativ hochwertige Sachspenden“, so die Teammitglieder, die aber gleichbleibende Projekteinnahmen benötigen, um die angestoßenen Aktionen weiter am Leben zu halten. „Wer bei uns spendet oder kauft, der kann sich sicher sein, dass sein Geld ohne einen Pfennig Abzug für Verwaltungskosten nach Sri Lanka geht“, bestätigt Elisabeth  Wiengarten und berichtet: „Die einzigen Kosten sind die Überweisungskosten des Geldes nach Sri Lanka. Die werden vom Hauptorden in Würzburg übernommen!“ Alles andere wird ehrenamtlich gedruckt, verschickt usw.  Der nächste Trödeltreff findet am 27. Oktober von 8 bis 12 Uhr wieder im Pfarrheim St. Josef Warendorf, Holtrupstraße / Ecke Dreibrückenstraße statt. Sachspendenabgabe ist am Freitag, dem 26. Oktober von 14 Uhr bis 17.30 Uhr auch im Pfarrheim. Sachspenden aller Art von der Bluse, Hose, Jacke, vom Spielzeug bis zu schönen Büchern, CDs-s, Hausrat, Bett- und Tischwäsche, Kleinmöbel, Weihnachtsdeko alles wird daher zum Trödelverkauf gesucht.  Wer all dies und noch viel mehr zum Schnäppchenpreist sucht, ist beim Sri Lanka Trödeltreff im Pfarrheim St. Josef dann am nächsten Tag richtig. „Wir freuen uns natürlich wie immer über Sachspenden und viele Kunden“, so Elisabeth Wiengarten vom Orga-Team. Elisabeth Wiengarten steht unter Telefon 02586-970034 für Fragen zur Verfügung und auch in Greffen Maria Kampelmann unter der Nummer 02588-574. Weitere Infos auf der Homepage www.sri-lanka-projekt.de .

(Fotos: Wiengarten)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen