Schützendamen in Milte: „Erst frühstücken, dann schießen!“

Unter diesem Motto sind auch in diesem Jahr die Milter Damen eingeladen, gemeinsam auf dem Schützenplatz zu frühstücken. Beim Milter Schützenfest 2018 hatte der Vorstand der Bürgerschützen erstmals angeregt, die traditionellen Frühstücksverabredungen der Damen am Schützenfest-Montag doch auch mal ins schön geschmückte Festzelt zu verlegen – ein voller Erfolg! „Wir haben uns gewünscht, dass unsere besseren Hälften schon auf dem Schützenplatz sind, wenn wir mit dem gesamten Bataillon dort aufmarschieren“, so Robert Holtkamp, der Präses des Vereins. „Wir möchten mit diesem Angebot den Damen einen Anreiz bieten, von Anfang an dabei zu sein, und nicht erst dazu zu stoßen, wenn der Vogel schon gefallen ist.“ In diesem Jahr dürfen die Damen sogar zum ersten Mal auf den Vogel anlegen und um die „Königinnen“-Würde mitschießen. Dafür will Festwirt Strohbücker eine solide Grundlage bieten: Am Haupttag des Schützenfestes am 27. Mai, ab 9.30 Uhr, gibt wieder es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für die Damengesellschaften. Jede Damenrunde bekommt einen eigenen Tisch zugewiesen. Den sollte man aber zuvor telefonisch reservieren: Unter 02584-1089 meldet sich vielleicht sogar der Präses persönlich und nimmt Reservierungen an.