„Super Wetter! – Super Stimmung! – Super Chaosnachmittag!“ der Jahrgangsstufe 5

In der vergangenen Woche versammelten sich die neuen Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum am Donnerstagnachmittag im Pädagogischen Zentrum. 55 Mädchen und 43 Jungen, die seit ihrem ersten Schultag an der neuen Schule eine der vier Klassen besuchen, warteten gespannt auf die erste Aktion der Schülervertretung. Pünktlich wurden alle von den SV-Lehrern Matthias Potthoff und Sandra Santoro begrüßt. Schülersprecher Simon Wekeiser und zahlreiche fleißige Helfer, insbesondere aus der Schülervertretung und der Jahrgangsstufe Q1, erklärten den Ablauf des bevorstehenden Chaosnachmittages. Kleingruppen mit zehn Neugierigen, die aus verschiedenen Klassen kommen, wurden gebildet.

Die Hauptziele der SV-Aktion sind das Kennenlernen der Schule, der Lehrer, der Schülervertretung und der Mitschüler der anderen Klassen. Mit verschiedenen Aufgaben an verschiedenen Stationen lernten alle Neuen ganz viel Neues kennen, unter anderem hatten sie persönlich Kontakt zu dem Sekretariat und zu der Beraterin für Jugendhilfe Janne Piehl. Mit Sackhüpfen, einem Kartoffellauf und Dosenwerfen konnten Tipps erspielt werden, die dann genutzt werden konnten, um die Quizfragen einfacher zu lösen.

Zur Stärkung standen erfrischende Getränke sowie selbstmitgebrachte Kuchen und Kekse zur Verfügung. Kurz vor der 9. Stunde wurde bei bestem Wetter ein Gruppenfoto auf dem Schulhof gemacht. Alle gingen mit vielen neuen Eindrücken zufrieden nach Hause.

Schülersprecher Simon Wekeiser fasst zusammen: „ Das war ein perfekter Nachmittag, ein gelungener Einstieg in das LAU für die Neuen und eine Supersache für die Älteren, die die gesamte Veranstaltung vorbildlich unterstützt haben – ein erster Schritt, um gemeinsam den Weg in der neuen Schule zu gestalten. Das war ein SUPER-Chaosnachmittag!“

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com