Weltmusikband Embryo am 23. September zu Gast in Beelen

(Foto: Band Embryo)
Beelen Am 23. September lädt die katholische Kirchengemeinde mit dem Angebot „Café International“ anlässlich des 50-jährigen Kirchenneubaus zum Fest der Kulturen ein. In Kooperation mit der Gemeinde Beelen und dem Caritasverband Warendorf wird ein Fest rund um die Axtbachhalle organisiert. Um 14. 00 Uhr beginnt das abwechslungsreiche Programm unter anderem mit Tanzeinlagen, vielen Angeboten für Kinder, Parkourdarbietungen, Hennamalerei für Interessierte, Zopfflechten, einem Clownprogramm für Kinder, der Schachverein baut das Freiluftschachspiel auf, der Sportverein startet Angebote für die Kleinsten, der Chor Akuna Matata kommt mit einer Abordnung, Kindergärten bieten Aktionen an und viele kulinarische Leckereien aus aller Welt werden zum Schlemmen einladen. Nicht alle wunderbaren Angebote können hier genannt werden. Vereine, die noch mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen ein Angebot zu machen oder einfach einen Infostand über ihren Verein anzubieten. Wer mitmachen möchte kann sich bei der Kirchengemeinde 02586-260 oder Familie Wiengarten 02586-970034 oder im Rathaus Beelen 02586-88713 melden. Große Plakate hängen im gesamten Ort Beelen aus und die ausgelegten Flyer geben noch mehr Informationen. Udo Scherello, der schon die anderen Werbeträger für das Jubiläumsjahr erstellte, hat hier wieder seine wunderbare Kreativität zum Ausdruck gebracht. Die Verantwortlichen danken ihm sehr für diesen tollen ehrenamtlichen Einsatz. Eine große Attraktion gibt es zum Schluss des Tages. Am Abend spielt die Münchener Band Embryo. Im Reisegepäck: Rock, Jazz und Weltmusik. In der internationalen Musikszene genießt die Band seit 1969 höchste Anerkennung. Musiker wie Peter Gabriel oder auch Steven Wilson schätzen die unkonventionelle Art ihrer Musik seit vielen Jahren. Wer die Spielfreude der Band einmal live erlebt hat, kommt von ihrer Musik nicht mehr los. Einlass ist um 18.15 Uhr. Der Eintritt für das Konzert beträgt 15 Euro. Vorverkaufsstellen sind das Beelener Rathaus (Zimmer 13), das Pfarrbüro, Osthoff 2 sowie das Schreibwarengeschäft bzw. die Poststelle Luhmeyer, Neumühlenstraße. Aus organisatorischen Gründen ist es sinnvoll, sich frühzeitig eine Karte im Vorverkauf zu sichern.
(Foto: Band Embryo)
Von links nach rechts: Marja Burchard, Maasl Maier, Jakob Thun, Jan Weissenfeldt, Wolfi Schlick
 
(Foto Band Embryo)
Embryo in Thessaloniki April 2018 : Von links nach rechts: Louis Bankavs, Jakob Thun, Maasl Maier, Marja Burchard, Didac Ruiz Lazaro, Sascha Luer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen