News Ticker

Julia Raupach ist die 12. Westfälische Bierkönigin

Ihre erste offizielle Amtshandlung hat Julia Raupach souverän erledigt. Mit nur vier Schlägen trieb sie den Zapfhahn beim Fassanstich auf dem Pott’s Oktoberfest durch das Holz.

Die 21-jährige Oelderin ist die 12. Westfälische Bierkönigin. Bereits im Juli hatte die Jury bestehend aus dem Landrat des Kreises Warendorf, Dr. Olaf Gericke, dem Oelder Bürgermeister Karl-Friedrich Knop, der bisherigen Bierkönigin Natalie Hainz und Vertretern verschiedener Medien Julia Raupach gewählt. Bis zur Krönung beim Pott’s Oktoberfest blieb aber alles geheim. Dort führte Leonard Lansink, Wilsberg-Darsteller und Pott’s Ehrenbraumeister, sie in der Franz-Arnhold-Halle in Oelde auf die Bühne – vor der rund 1000 Gäste warteten. Nach einer kurzen Laudatio legte ihr Landrat Dr. Olaf Gericke die dunkelgrüne Schärpe der Bierkönigin um, setzte ihr die Krone auf und übergab das Zepter.

„Wir sind uns sicher, dass Julia Raupach in den zwei Jahren ihrer Amtszeit unser Unternehmen mit viel Engagement präsentieren sowie offen für die westfälische Bierkultur und regionale Produkte werben wird“, sagte Jörg Pott, Geschäftsführer der Pott’s Brauerei, die auch Mitglied beim Münsterland-Siegel ist, das Produkte aus der Region kennzeichnet. Dem konnte die Bierkönigin nur zustimmen.

 

Unser Foto zeigt: Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) krönte Julia Raupach (2.v.l.) zur 12. Westfälischen Bierkönigin. Ihre Vorgängerin Natalie Hainz, Leonard Lansink und Jörg Pott (r.) gratulierten.

(Foto: Pott’s Brauerei)

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com