Online-Lesung mit Alexandra Reinwarth am 4. Juni

Autorenfoto (©: Arturo Martinez)

Weltbildliest: Alexandra Reinwarth im Talk mit Kulturjournalistin Karla – Am Arsch vorbei geht auch ein Weg!

Machen Sie sich mal locker! – mit Alexandra Reinwarth: Jede Woche kommen bekannte Autoren direkt ins Wohnzimmer. Am Donnerstag, 4. Juni 2020, liest und spricht Bestseller-Autorin Alexandra Reinwarth ab 16 Uhr aus über ihren Erfolgstitel „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“, einer der erfolgreichsten Ratgeber der letzten Jahre – live auf dem Facebook-Kanal von Weltbild unter https://www.facebook.com/weltbild/ .

Der Stern nannte sie die „unbekannteste Bestsellerautorin Deutschlands“. 2016 erschien ihr Buch „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ – in kürzester Zeit landete der rustikal-amüsante Lebensratgeber unter den Top 10 der Spiegel-Bestseller-Liste. Und hielt sich dort mehr als drei Jahre lang. Trotz des Erfolgs: Die Frau hinter den Büchern kennen die wenigsten. Dabei ist Alexandra Reinwarth nicht nur eine erfolgreiche Autorin, sie ist auch Made in Bayern, selbst wenn ihre neue Heimat längst Spanien ist.

Im Talk mit der bekannten Kulturjournalistin Karl Paul erfahren Sie mehr über die gelassene Autorin und ihre Tipps für ein besseres Leben. Moderiert wird die Lesung kontaktlos  – Social Media macht es möglich – von der „Buchkolumnistin“ Karla Paul, die für kurzweilige Unterhaltung und interessante Einblicke in Bücher und Autorengeheimnisse sorgt.

Mit  der digitalen Veranstaltung, die Teil der Event-Reihe #Weltbildliest ist,  wollen die Autorin, ihr Verlag und der Buchhändler Weltbild ein Zeichen für den Buchhandel setzen.

Bisherige Veranstaltungen beispielsweise mit Charlotte Link, Sebastian Fitzek, Eva Almstädt  oder David Safier zur Nachlese und zum Anschauen unter

https://www.weltbild.de/aktuelles/weltbildliest

Autorenfoto (©: Arturo Martinez)

Autorenfoto (©: Arturo Martinez) und Veranstaltungsplakat zum kostenlosen Download anbei.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com